Seiten

Sonntag, 18. Januar 2015

Rezension zu "Ewig und eine Stunde"

Das eShort "Ewig und eine Stunde" habe ich als Geburtstagsgeschenk von meinen Freunden bekommen. Es gehört zu den ersten 6 eShorts, den sogenannten "BitterSweets".

 

Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Ewig und eine Stunde
Autor: Mirjam H. Hüberli
Verlag: Carlsen
Preis: 1,49€
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2015
Anzahl der Seiten: 75

Serie: BitterSweets



Rezension:

"Ewig und eine Stunde" ist das dritte eShort, aus der neuen BitterSweets-Reihe, welches ich gelesen habe. Eine Geschichte in meiner Lieblingsstadt, die mich umgehauen hat und mich nicht mehr loslässt.

Geneviève lebt seit 3 Jahren in Paris. Die wahre Liebe hat sie noch nicht gefunden.
Und dann trifft sie ihn - Nash ...
In der Stadt verteilt findet sie mysteriöse Botschaften und begibt sich dadurch auf eine Reise zu sich selbst.

Die Geschichte um Geneviève und Nash hat mich wahnsinnig begeistert und zu Tränen gerührt. Ihre Reise durch Paris, zur Liebe und zu sich selbst hat mich gefesselt und mein Herz berührt. 
Der Schreibstil von Mirjam H. Hüberli ist außergewöhnlich und ihre Geschichte einmalig.
Es ist eine Geschichte, die einfach gelesen werden muss. 

Ich werde "Ewig und eine Stunde" wieder und wieder lesen, da das eShort etwas ganz besonderes ist. 

Zauberhaft, magisch und hoffnungslos romantisch; mein eShort des Jahres 2015.

5 Sterne

Rezension zu "Just Friends"

Das eShort "Just Friends" habe ich als Geburtstagsgeschenk von meinen Freunden bekommen. Es gehört zu den ersten 6 eShorts, den sogenannten "BitterSweets".


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Just Friends
Autor: Jennifer Wolf
Verlag: Carlsen
Preis: 1,49€
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2015
Anzahl der Seiten: 64

Serie: BitterSweets



Rezension:

"Just Friends" ist das zweite eShort, aus der neuen BitterSweets-Reihe, welches ich gelesen habe. Die Geschichte um Sean und Zofia hat mich von Anfang an überzeugt und mitgerissen. 

Zofia und Sean sind beste Freunde. Sie wissen einfach alles über den anderen und sind immer füreinander da. Doch als es Zofia plötzlich stört, dass Sean eine Freundin hat und sie realisiert, dass sie sich in ihren besten Freund verliebt hat, ändert sich alles zwischen den beiden ...

Von der ersten bis zur letzten Seite, habe ich "Just Friends" geliebt und konnte es nicht aus der Hand legen. 
Die Freundschaft von Zofia und Sean ist etwas ganz Besonderes und es ist wahnsinnig schön zu lesen, wie die beiden sich ergänzen.
Und wer wünscht sich nicht so einen tollen besten Freund wie Sean?
Jennifer Wolf hat es mit witzigen Dialogen und einer einzigartigen Geschichte geschafft, dass ich Tränen gelacht habe und nicht wollte, dass die Geschichte zu Ende geht. Ich hätte noch Stunden weiterlesen können. 

Eine witzige und besondere Geschichte, über eine lange und ehrliche Freundschaft und eine zarte Liebe.

5 Sterne

Freitag, 16. Januar 2015

Rezension zu "Hinter den Buchstaben"

Das eShort "Hinter den Buchstaben" habe ich als Geburtstagsgeschenk von meinen Freunden bekommen. Es gehört zu den ersten 6 eShorts, den sogenannten "BitterSweets".

 
Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Hinter den Buchstaben
Autor: Felicitas Brandt
Verlag: Carlsen
Preis: 1,49€
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2015
Anzahl der Seiten: 74

Serie: BitterSweets


Rezension:

"Hinter den Buchstaben" ist das erste eShort, aus der neuen BitterSweets-Reihe, welches ich gelesen habe. Die Idee eines bittersüßen Kurzromans, den ich wirklich überall und zu jeder Zeit in einem Rutsch durchlesen kann, hat mich sehr gereizt, und ich wurde nicht enttäuscht.

Wer träumt nicht davon, in sein Lieblingsbuch zu reisen und alles hautnah zu erleben. 
Faith liebt Bücher und Bibliotheken - und sie kann die Bücher hören. Sie vernimmt ein Flüstern, welches sie anfangs nicht wirklich zuordnen kann. Bis ihr die Fee Liv begegnet ... 
Faith begibt sich mit ihr auf eine spannende Reise, durch ein Buch, welches sie liebt. Jemand ist in das Buch eingedrungen und Faith muss nun, wie Liv so schön sagt: die Welt retten.

Ich habe "Hinter den Buchstaben" regelrecht verschlungen. Man taucht direkt in die Geschichte ein und reist mit Faith und Liv in eine andere Welt. 
Der Schreibstil von Felicitas Brandt hat mir sehr gut gefallen, denn dadurch hatte ich das Gefühl, alles selbst aus nächster Nähe zu erleben und bei Faith zu sein. 
In Faith habe ich mich ein wenig wiedererkannt. Sie ist sehr sympathisch und ich fand es sehr spannend, wenn sie wieder schneller gesprochen hat, als sie sollte und sich damit in so einige brenzlige Situationen gebracht hat.

Eine wahnsinnig schöne und traumhafte Geschichte, die mich in eine andere Zeit und eine andere Welt entführt hat.

5 Sterne

Donnerstag, 1. Januar 2015

Rezension zu "Meine allerbeste Freundin & ich: Das geniale Testbuch für zwei"

Das Buch "Meine allerbeste Freundin & ich: Das geniale Testbuch für zwei" habe ich als Rezensionsexemplar von der lieben Katrin Lankers bekommen und habe mich wahnsinnig darüber gefreut.

 


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Meine allerbeste Freundin & ich : Das geniale Testbuch für zwei
Autor: Katrin Lankers
Verlag: Planet Girl Verlag
Preis: 12,99€
Erscheinungsdatum: 16. Juli 2014
Anzahl der Seiten: 192





Rezension:

Für mich ist "Meine allerbeste Freundin & ich : Das geniale Testbuch für zwei" ein Buch, was jedes Mädchen mit ihrer besten Freundin teilen sollte. Mit spannenden Tests, witzigen Fragebögen und tollen Aufgaben erfährt man alles über sich selbst und seine beste Freundin.  Auch wenn man denkt man weiß alles voneinander - glaubt mir, nach diesem Buch kennt ihr euch noch besser. Mit jeder Seite begibt man sich auf eine neue Reise durch die Freundschaft und das Leben.

Das Buch ist eine perfekte Mischung aus Action und Spaß,  erneutem Kennenlernen und dem Erfahren von neuen Geheimnissen. Es ist ein Buch, welches die Freundschaft noch vertieft und bereichert und beste Freundinnen noch mehr zusammenschweißt.

5 Sterne