Seiten

Montag, 28. März 2016

Rezension zu "Moonlit Nights"

Alle drei Bände in einer E-Box!




Hier ein paar Daten zum Buch:


Titel: Moonlit Nights
Autorin: Carina Mueller
Verlag: Impress
Preis: 9,99 €
Erscheinung: 05. Februar 2015
Anzahl der Seiten: 819


Reihe: Moonlit Nights - Trilogie



Rezension:

Inhalt:
Mit dem Auftauchen eines neuen Jungen in ihrer Schule nimmt das Leben der Durchschnittsschülerin Emma eine merkliche Wende. Eben noch ein Mauerblümchen wird sie plötzlich zum Mittelpunkt ihrer Klasse – und das nur, weil sich der attraktive und ein wenig bedrohlich wirkende Neue für sie interessiert. Doch Liam ist auch nicht nur irgendein Mensch, sondern ein Werwolf. Und Werwölfe sind äußerst besitzergreifend …

Meinung:
Vom ersten und zweiten Teil war ich richtig begeistert und musste das ein oder andere Mal laut auflachen bei den Dialogen. Die quirlige direkte Mutter die kein Blatt vor den Mund nimmt, der brummige Vater und die etwas andere Tochter, die zu dem beliebten Schönling sich hingezogen fühlt. Doch er scheint nicht nur das zu sein was man äusserlich sieht. Leider ging mir im dritten Teil etwas der Begeisterung verloren und ich war von der Protagonistin genervt, dieses dauernde "bei mir ist alles OK" Gerede obwohl Liam merkt das etwas nicht stimmt hat sich für mich einfach zu lange gezogen.

4 Sterne

Rezension zu "Mango Delights"

Mit Herzklopfen auf seinen Kuss warten …
 
 
Hier ein paar Daten zum Buch:


Titel: Mango Delights
Autorin: Emily A. Almond
Preis: 2,99 € E-Book / 9,99 € TB
Anzahl der Seiten: 260









Rezension:
Es hat nicht lange gedauert und ich war gefesselt von der Story, ein Mann der mit Herz sich um Hunde kümmert, eine Protagonistin die schüchtern aber mutig ist und dann die Spannung wie die Geschehnisse weitergehen. Ich konnte nicht aufhören zu lesen und ich war sofort in den Welpen verliebt, so schnell hat kaum ein Charakter mein Herz erobert.


Diese Geschichte sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen!

5 Sterne

Sonntag, 27. März 2016

Rezension zu "Rehruf"

Ein etwas anderes Fantasybuch, mit den nicht so typischen mysthischen Wesen!

 

Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Rehruf
Autorin: Julia Mayer
Preis: 1,99 € E-Book / 9,99 € TB
Erscheinung: Dez. 2012
Anzahl der Seiten: 323









Rezension:
Inhalt:
"Tausend Leben will ich dir geben, nur wandeln kannst du nicht auf alten Wegen. Bist du mein, bist du’s für immer. Bist frei und wild vorm Himmelsschimmer. Komm und ich trage dich über den Fluss, doch kennen wirst du nimmer eines Menschen Kuss."

Trink nicht vom Fluss, es sei denn du musst dem Tode entkommen. Inga ist dazu verflucht, ihr Leben als Rehdoppel zu verbringen. Fern von ihrer Familie, verwandelt sie sich beim ersten Morgenlicht in ein Reh und kann erst bei Anbruch der Dunkelheit in ihren Menschenkörper zurückkehren. Sie ist zwar dem Tod entronnen, aber ihre neue Existenz birgt Gefahren und Verlockungen, auf die Inga nicht vorbereitet ist.

Meine Meinung:
Super Schreibstil und eine Geschichte die sich nicht mit den typischen übernatürliche Kreaturen beschäftigt, sondern uns ein weiteres mystisches Wesen nahe bringt. Die Autorin hat es in diesem Buch geschafft ernste Themen anzusprechen und doch auf der anderen Seite eine gewisse Leichtigkeit beizubehalten. Ich habe mich für 3 Sterne entschieden da ich ohne wirklich einen Grund nennen zu können, keinen wirklichen Draht zu den Protagonisten aufbauen konnte.

3 Sterne

Samstag, 26. März 2016

Rezension zu "Rache der schwarzen Engel"

Das große Finale einer atemberaubenden Trilogie!

 


      Hier ein paar Daten zum Buch:
      Titel: Rache der Schwarzen Engel
      Autorin: Mirjam H. Hüberli
      Verlag: Impress
      Preis: 3,99 €
      Erscheinung: 3. September 2015
      Anzahl der Seiten: 221
       Reihe: Phoenicrus-Trilogie
 





 Rezension:

Ich habe schon sehnsüchtig auf das Finale gewartet um endlich zu erfahren wie es nun weitergeht. Die Story hat mich sofort wieder gefesselt mit ihren Protagonisten, die Sichtweise der Geschichte die zwischen Zara und Yosi gewechselt hat, fand ich richtig toll. Ich habe bis zur letzten Seite mitgefiebert und mitgerätselt. Ich war geschockt, erleichtert und froh im Wechsel :-) Die Schlussworte der Autorin haben mich gerührt und ich habe Gänsehaut bekommen. Vielen Dank für ein so grandioses Ende der Triologie. Ich werde Zara, Yosi, Milo, Ben und alle anderen vermissen. Es war toll ihre Geschichte mitzuerleben.

In dem Sinn zitiere ich eins der letzten Dinge aus dem Buch ^^ "Bye, Bye.."

5 Sterne


Freitag, 25. März 2016

Rezension zu "Talon - Drachenzeit"

"Talon - Drachenzeit" ist der faszinierende Auftakt der Talon-Reihe.



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Talon - Drachenzeit
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Preis: 16,99 €
Erscheinungsdatum: 05. Oktober 2015
Anzahl der Seiten: 560

Serie: Talon





Rezension

Ember Hill und ihr Zwilling sind Drachen. Sie werden nach Crescent Beach geschickt, um sich dort unter die Menschen zu mischen und sich anzupassen. Dies ist ihre Aufgabe für den Sommer. Danach werden die beiden zurück zu Talon geschickt, um zu kämpfen und die Drachenwelt zu beschützen, sowohl vor den Menschen, als auch vor den gefährlichen Kriegern des St. Georg Geheimordens.
Die wichtigste Regel ist, dass die Menschen nichts von den Drachen erfahren dürfen und die Krieger nicht herausfinden, wer wirklich ein Drache ist. Denn sie sind hinter der Drachenwelt her und tun alles, um sie auszulöschen.
Ember genießt das normale Leben und findet zum ersten Mal im Leben menschliche Freunde. Doch sie darf nicht vergessen, wer sie ist. Und dann begegnet sie dem Krieger Garret ...

Das Cover ist atemberaubend, magisch und wunderschön. Die intensiven Farben und die Details sind einzigartig und ein absoluter Hingucker.

Ember ist mutig, ehrlich und aufrichtig. Sie ist eine spannende Protagonistin und es macht sehr viel Spaß, sie bei ihrer Reise zu begleiten. Man erlebt mit ihr Höhen und Tiefen und kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Durch ihre Art schließt man sie sofort ins Herz.
Garret ist geheimnisvoll und hat immer die Mission im Blick. Er ist zielstrebig und der Orden kann sich immer auf ihn verlassen. Doch als er Ember trifft, gerät seine Welt ins wanken und er entdeckt eine andere Seite an sich.

Julie Kagawa entführt ihre Leser in eine mystische und unbekannte Welt. Eine Welt, die einen sofort in ihren Bann zieht und von der man immer mehr erfahren möchte.

"Drachenzeit" ist spannend, nervenaufreibend, überwältigend und absolut genial. Ich liebe die Geschichte und bin total aus dem Häuschen und restlos begeistert, weil ich einfach nicht genug bekommen kann.

5 Sterne

Donnerstag, 24. März 2016

Rezension zu "Road to Hallelujah"

Ein wunderbarer sommer-rockiger Roman.

 
Hier einige Daten zum Buch:

Titel: Road to Hallelujah
Autorin: Martina Riemer
Verlag: Impress

Preis: 3,99 € E-Bok / 12,99 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 4. Juni 2015 E-Book
Taschenbuch voraussichtlich am :  29. April 2016
Anzahl der Seiten: 304

Reihe: Herzenswege (unabhänig lesbar)




Rezension:

Zunächst muss ich zugeben das ich vor dieser Autorin fast keinerlei Erfahrungen mit deutschen Autoren oder Autorinnen in diesem Genre gemacht habe und war umso überraschter wie schnell ich in den Bann der Geschichte gezogen wurde!

Amerika hatte schon immer eine Faszination auf mich und als ich über die Inhaltsangabe gestolpert bin war ich sofort hin und weg. Ein Mädchen das von ihrem großen Bruder einen Aufpasser an die Seite gestellt bekommt, der darauf mal gar keine Lust hat, der dann noch Gitarre spielt und ein typischer Aufreißer ist auf den ersten Blick, die Story die immer wieder kleine Wendungen nimmt die ich sehr realistisch finde und die Art wie sich die Protagonisten während dem Verlauf verändern war für mich ein richtiges Highlight. Erst nachdem ich das Buch schon vor einiger Zeit zu Ende gelesen habe, sah ich mir die Bewertungen hier an und konnte auch einige gut nachvollziehen die die Zickereien zwischen Sara und Johnny etwas nervig fanden. Auf der einen Seite dachte ich mir auch oft "Ohman müsste sie in der Situation den wirklich jetzt so reagieren?", aber auf der anderen Seite finde ich das die kleineren Auseinandersetzungen die beiden so sympathisch machten. Ich habe mitgefiebert in jeder Situation wo die beiden sich näher kamen und habe jedes mal die Hoffnung gehabt das sie es endlich hinbekommen bevor einer der beiden wieder irgendwas macht das die Stimmung zwischen den beiden ruiniert. Doch jeder kennt das sicher das man sich oft nicht "normal" verhält wenn man jemanden vor die Nase gesetzt bekommt der einen bevormundet, beschützt und gleichzeitig ein völliger Idiot ist, man sich aber trotzdem zu ihm hingezogen fühlt auch wenn es Tabu ist,

Ich habe es genossen dieses Buch zu lesen und freue mich zu erfahren wie es weitergeht, denn genau das hat die Autorin bei mir bewirkt. Das dramatische Ende des Buches hat dazu natürlich auch seinen Anteil geleistet.

Ich würde das Buch weiterempfehlen da es einen sehr schönen Schreibstil hat, die Kulissen super beschrieben wurden und man einfach das Gefühl bekommen hat das man manchmal einfach mutig sein muss um seinen Traum erfüllen zu können und Menschen die einem unsympathisch sind doch ans Herz wachsen können!

 5 Sterne

Sonntag, 13. März 2016

Rezension zu "Blutring"

Eine atemberaubende Jagd durch Barcelona. Ein Familiengeheimnis und viele Rätsel. Eine spannende Suche bis zur letzten Seite.
 



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Blutring
Autor: Gerd Ruebenstrunk
Verlag: Planet!
Preis: 14,99 €
Erscheinungsdatum: 15. Februar 2016
Anzahl der Seiten: 304






Rezension

Daniel ist neu in Barcelona und überhaupt nicht begeistert über den Umzug. Er findet nicht wirklich Anschluss und entfernt sich immer mehr von seinen Freunden in Deutschland. Das Einzige, was ihn ein wenig aufheitert, ist ein Supermarkt, vor dem ein Bettler mit seinem Hund sitzt. Er ist jeden Tag da und Daniel freundet sich irgendwie mit ihm an. Als der Bettler unverhofft stirbt, bringt Daniel den Hund in das Haus des Bettlers und lernt dort Lola kennen. Gemeinsam mit dem Schulfreund Jakob und Lolas Cousin Antonio kommen sie einem großen Geheimnis auf die Spur, welches der Bettler mit ins Grab genommen hat. Sie finden einige Hinweise und müssen Rätsel lösen, doch eine gefährliche Gruppe ist bereits hinter ihnen her. Es beginnt eine Jagd durch Barcelona, die gefährlicher ist, als die Freunde es jemals vermutet hätten. Werden sie das Geheimnis lösen können?

Das Cover wirkt dunkel, gespenstig und gefährlich. Es hat mir von Anfang an gefallen, weil es auch mysteriös wirkt und spannend ist.
Der Titel und der Ring stechen sehr hervor und es sieht aus, als wäre der Ring ein Tor in die dunkle Gasse.

Daniel ist sehr mutig und authentisch. Lola ist ein wenig verrückt, aber sehr sympathisch. Jakob ist das Computergenie und das Lexikon der Gruppe.
Die Kombination der verschiedenen Charaktere gefällt mir wirklich gut. Auf den ersten Blick wären die 3 bestimmt keine Freunde. Aber durch die spannende und gefährliche Reise finden sie zueinander und ergänzen sich gut.

Die Geschichte ist sehr spannend und nimmt oft unglaubliche Wendungen. Es macht sehr viel Spaß, die Freunde auf ihrer Suche zu begleiten und mit ihnen die verschiedenen Rätsel zu lösen.
Die Beschreibungen der verschiedenen Orte sind wahnsinnig detailliert und somit hat man das Gefühl, jeden Ort, jeden Platz, jedes Haus genau vor sich zu sehen.
Der einzige Kritikpunkt war für mich das Ende, welches meiner Meinung nach zu plötzlich kam. Außerdem sind noch einige wenige Fragen offengeblieben, was ich ein wenig schade finde.
Daher musste ich einen Punkt abziehen. Nichtsdestotrotz kann ich das Buch vorbehaltlos weiter empfehlen.

4 Sterne

Donnerstag, 10. März 2016

Rezension zu "Dear Sister - Schattenerwachen"

"Schattenerwachen" ist der spannende und aufregende Auftakt der Dear Sister Reihe.
 


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Schattenerwachen
Autor: Maya Shepherd
Preis: 11,99€
Erscheinungsdatum: 26. April 2014
Anzahl der Seiten: 393

Serie: Dear Sister






Rezension

Winters Schwester Eliza ist vor einem halben Jahr verschwunden. Niemand weiß wo sie ist oder was mit ihr passiert ist. Ihre Eltern sind krank vor Sorge, doch Winter glaubt, dass es Eliza gut geht und sie sich irgendwo ein schönes Leben macht.
Als in der Umgebung grausame Morde geschehen und alle voller Angst sind, taucht Eliza plötzlich wieder auf. Wieso ist sie wieder da? Hat sie etwas mit den Morden zu tun? Was hat sie zu verbergen und was ist mit ihr passiert?
Winter begibt sich auf eine gefährliche Suche nach der Wahrheit und stößt dabei auf eine Welt, von der sie nicht gedacht hätte, dass sie existiert.

Das Cover ist düster, dunkel, mystisch und geheimnisvoll. Es passt super zum ersten Teil der Dear Sister Reihe und macht wirklich Lust, die Geschichte zu lesen.

Winter ist anfangs sehr sympathisch, impulsiv, ein wenig düster und doch natürlich. Sie ist Elizas kleine Schwester und steht nach wie vor in ihrem Schatten, auch wenn Eliza nicht da ist.
Lucas ist der typische Junge von nebenan, den jedes Mädchen haben will. Er ist lieb, vorbildlich, aber auch irgendwie eigenartig. Etwas an ihm gefällt mir nicht, denn er kommt manchmal zu perfekt rüber und dann ist er wieder absolut daneben.
Eliza ist der geheimnisvollste Charakter. Das Verhältnis zu ihrer Schwester Winter ist gespalten und dadurch äußerst schwierig.

Die Geschichte umfasst ganz wundervolle Protagonisten, die spannend, herzlich, aufregend, geheimnisvoll und besonders sind.
Der Schreibstil ist flüssig und spannend, so dass man nicht mehr aufhören möchte zu lesen und sich ganz in der Geschichte verliert.

Spannung, Gänsehaut und Nervenkitzel pur - eine absolut empfehlenswerte Story.

5 Sterne

Sonntag, 6. März 2016

Rezension zu "Song of Love - Weil es wahr ist"

"Weil es wahr ist" ist der letzte Teil der "Song of Love-Reihe", die als eBooks erschienen sind.
Das Taschenbuch mit allen 6 Teilen wird am 11.04.2016 bei cbt erscheinen.
 


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Song of Love 6 - Weil es wahr ist
Autor: Jessa Holbrook
Verlag: cbt
Preis: 1,99 €
Erscheinungsdatum: 10. August 2015
Anzahl der Seiten: 50

Serie: Song of Love





Rezension

Sarah ist hin und hergerissen. Will oder Dave? Dave oder Will? Wen liebt sie wirklich? Wer ist der richtige für sie?
Mit Dave war alles immer einfach und gewohnt. Sie kennt ihn in und auswendig und sie haben viel zusammen erlebt.
Mit Will ist jeder Moment eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Durch die Entfernung der beiden ist die Zukunft ungewiss. Aber seit der Party ist da etwas ganz Besonderes zwischen Will und ihr.
Sarahs Gefühle spielen verrückt. Als sie endlich genau weiß, wem ihr Herz gehört, macht sie sich auf den Weg zu ihrer großen Liebe. Doch wie wird er reagieren? Möchte er mit ihr zusammen sein? Liebt er sie genauso, wie sie ihn? Für wen entscheidet sich Sarah?

Das Cover zeigt eine verzweifelte und in sich gekehrte Sarah. Sie ist durcheinander und weiß nicht, wo ihr der Kopf steht.

Sarah ist eine tolle Protagonistin. Sie ist natürlich, ehrlich und ihre Gedanken und Gefühle sind absolut verständlich und nachvollziehbar. Ich mag ihre Art und fiebere die ganze Zeit mit ihr, weil ich sie so sympathisch finde und hoffe, dass sie glücklich wird. Außerdem mag ich ihre Entwicklung, da sie immer mehr Selbstvertrauen bekommt und wirklich an sich glaubt.

Will ist ein spannender Charakter. Die meiste Zeit kann man ihn verstehen, allerdings hat er auch Seiten an sich, wo ich mich frage, was mit ihm los ist. Er ist wahnsinnig toll und ich finde es super, dass er immer noch diese Anziehungskraft hat wie zu Beginn der Geschichte. Auch seine Reise zu erleben hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Dave finde ich ein wenig unsympathisch. Seine Veränderung und seine Art gefällt mir nicht so und ich habe immer ein komisches Bauchgefühl, wenn ich Szenen mit ihm lese.

Nervenaufreibend, spannend und voller Liebe. Der perfekte Abschluss der Reihe.

5 Sterne

Freitag, 4. März 2016

Rezension zu "Song of Love - Obwohl du mir fehltest"

"Obwohl du mir fehltest" ist der fünfte Teil der "Song of Love-Reihe", die als eBooks erschienen sind.
Das Taschenbuch mit allen 6 Teilen wird am 11.04.2016 bei cbt erscheinen.
 


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Song of Love 5 - Obwohl du mir fehltest
Autor: Jessa Holbrook
Verlag: cbt
Preis: 1,99 €
Erscheinungsdatum: 13. Juli 2015
Anzahl der Seiten: 50

Serie: Song of Love





Rezension

Sarahs Beziehung mit Will besteht derzeit aus SMS, Telefonaten und Videochats, doch beide glauben, dass sie es schaffen können. Doch mit der Zeit werden die SMS weniger und Will postet Partybilder im Netz. Sarah fühlt sich allein gelassen und versucht die Beziehung aufrechtzuerhalten.
Dass Dave sich verändert hat, macht es für sie nicht besser. Er flirtet mehr, kleidet sich besser und Sarah weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Was empfindet sie wirklich noch für Dave? Und kann Will wirklich treu sein oder hat Sarah sich etwas vorgemacht?

Das Cover zeigt eine unsichere Sarah. Sie wirkt ein wenig verzweifelt, verlassen und traurig. Jedes Cover passt wirklich perfekt zu den einzelnen Teilen der Geschichte und das liebe Ich.

Sarah versucht stark zu sein und sich durchzukämpfen. Ich fühle mit ihr und mir gefällt ihre natürliche Art. Ihre Reaktionen sind nachvollziehbar und dadurch kann man sich gut mit ihr identifizieren, weil sie einfach echt ist.

Mit jeder Seite wird die Geschichte um Sarah, Will und Dave emotionaler und fesselnder. Man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht und ich bin wahnsinnig gespannt, wie der Finale sechste Band ist.

Liebe, Herzklopfen und Herzschmerz pur. Ich liebe Sarahs Geschichte und meine "Song of Love"-Sucht wird von Teil zu Teil schlimmer.

5 Sterne

Dienstag, 1. März 2016

Rezension zu "Song of Love - Als wir zusammen waren"

"Als wir zusammen waren" ist der vierte Teil der "Song of Love-Reihe", die als eBooks erschienen sind.
Das Taschenbuch mit allen 6 Teilen wird am 11.04.2016 bei cbt erscheinen.
 


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Song of Love 4 - Als wir zusammen waren
Autor: Jessa Holbrook
Verlag: cbt
Preis: 1,99 €
Erscheinungsdatum: 08. Juni 2015
Anzahl der Seiten: 50

Serie: Song of Love





Rezension

Sarah ist glücklich. Es ist ein perfekter Sommer und sie genießt jeden Augenblick mit Will. Die beiden erleben wunderschöne Stunden und Tage und man spürt förmlich, wie verliebt sie sind. Doch die romantischen Momente neigen sich dem Ende entgegen, denn Will muss aufs College. Als die beiden sich verabschieden müssen, schwören sie sich, dass sie zusammenbleiben und es schaffen können. Doch wird die Beziehung der beiden wirklich halten?

Das Cover ist für mich das schönste der ganzen Reihe. Sarah weiß was sie will und ich finde, dass man ihr das ansieht, denn sie weiß nun, wer sie ist.

Man lernt Will nun von einer Seite kennen, die man anfangs von ihm nicht vermutet hätte. Er ist so romantisch und ehrlich, aber immer noch ein wenig dunkel und das liebe ich.
Sarah und er ergänzen sich perfekt. Ich liebe jede Seite der Reihe um Will und Sarah, weil sie einfach so ehrlich ist. Ich mag den Schreibstil und dass man sich so gut mit den Figuren identifizieren kann.

Es ist für mich der schönste Teil der Reihe, weil er voller Herz und Liebe und Sehnsucht ist.

5 Sterne